Exil als Weg des Überlebens

Exil als Weg des Überlebens

Kunsthistorikerin Alexandra Peter zu den Fragen: Welche Formen des Exils gab es während der
Nazi-Zeit, was bedeutete die Entscheidung für die Künstler, wie veränderte sich ihr Schaffen,
ihre Kreativität? Beispiele sind Hans Feibusch, Eric Isenburger, Carl Rabus und andere, heute
teilweise vergessene Künstler.